2ND APRIL WEEK - UPDATE


der Frühling erwacht allmählich und geht in seiner vollen Blüte auf. Nichts mehr erinnert an den trostlosen und launischen Winter vor 2 Monaten. Es ist die Zeit, wo alles erblüht und vom Winterschlaf zurückkehrt. Ich liebe zwar den Winter, aber gegen den Frühling kann keiner, meiner Meinung nach, gewinnen. Der Duft der Blüten an den Bäumen, die ersten Sonnenstrahlen, die deine Wangen liebkosen und nicht zu vergessen, die Winterkleidung kann weit nach hinten in den Schrank verstaut werden.

Es ist erstaunlich, wie sehr ich mich immer mehr zum Frühlingsmenschen mutiere. Ich vermisse den Winter gar nicht. Ehrlich gesagt, zieht es mich immer häufiger in den Wald oder nur auf die Wiese als wie vor einem Jahr. Ich liebe die Energie und die Ruhe, die die Natur auf mich ausstrahlt.


Ich mache nun regelmäßiger Yoga und meditiere häufiger. Kaum zu glauben, dass die "bloße" Konzentration auf seine Ein- und Ausatmung dich vollkommen entspannen lassen kann. Zum Ausgleich gegenüber die Arbeit im Klinikum und in der Schule sehr effektiv, wie ich finde! Das weitestgehende Verzicht auf tierische Produkte gelingt mir gut, zwar hatte ich zwei Wochen darunter, seit Jahresbeginn, dass ich mal wieder Fleisch aß, aber die größte Zeit blieb es beim Verzicht. 
Derzeit arbeite ich an zwei kleine Projekten für mich, wo es extrem Spaß macht sie umzusetzen. In den nächsten Wochen wird wieder mehr kommen, darunter auch ein neues Video meinerseits. 

Ach, ich liebe den Frühling. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen